fbpx

Die erste Mannschaft des Servette FC nimmt das Training am Dienstag 19. Mai wieder auf.


Da die Meisterschaft im Juni möglicherweise weitergeführt wird, entschieden sich der Verwaltungsrat des Servette FC 1890 SA und sein Präsident Pascal Besnard dazu, die erste Mannschaft wieder trainieren zu lassen. Somit wollen sie den Spielern eine zusätzliche Vorbereitungszeit im Falle einer Wiederaufnahme des Meisterschaftsbetriebes gewähren und deren bestmögliche Konkurrenzfähigkeit gewährleisten.

Der Verein hat ein Sicherheitskonzept für sein Trainingsgelände erstellt, welches vom Kantonsarzt abgesegnet wurde und welches die erlassenen Vorschriften des BAG und der SFL berücksichtigt, um den grösstmöglichen Schutz für alle Beteiligten sicherzustellen.

Die Anwesenheit von Medienschaffenden rund um das Trainingsgelände ist streng verboten. Gespräche mit Mitarbeitern des Servette FC können allerdings telefonisch oder ex situ unter Einhaltung aller erforderlichen Vorsichtsmassnahmen stattfinden. Für Interviewanfragen wenden Sie sich an die Presseabteilung des Vereins.