fbpx
Imprimer

Im vergangenen Juli lud der Servette FC seine Partner ins Autobritt-Autohaus im Viertel «Les Acacias» ein, um einen gemütlichen Abend zusammen zu verbringen und den Erfolg miteinander zu feiern.


Spieler und Sponsoren des Vereins konnten bei dieser Gelegenheit die neuen Wagen des offiziellen Autopartners entdecken.

Seit mehreren Jahren unterstützt Autobritt unseren Verein und stellt den Servette-Spielern Wagen der Marken Land Rover, Volvo und Jaguar zur Verfügung.

Die Firma wurde 1968 von Jean-Jacques Thuner gegründet und wird heute von seinem Sohn Bernard geführt. Sein 50. Jubiläum feierte Autobritt an der Seite der Grenat. Autobritt steht für Automobiles Britanniques (zu Deutsch: britannische Automobile), führt drei Autohäuser in Genf und ist ein sehr dynamischer Partner unseres Netzwerkes.  

Als treuer Sportfan der Grenat veranstaltet Autobritt Animationen vor den Heimspielen auf der Esplanade des Stade de Genève und organisiert mehrmals in der Saison Wettbewerbe für die Fans unseres Vereins.  

Autobritt zeigt nicht nur in der VIP-Lounge und auf der Haupttribüne des Stade de Genève Präsenz, sondern erweist sich auch als grosszügiger Donator anlässlich des Supporterabends des Servette FC. In der laufenden Saison hat das Genfer Unternehmen ein zweitätiges Fahrtraining auf Eis mit einer Übernachtung in einem Luxushotel in Gstaad geschenkt.  

Beim Kauf eines Wagens beschert Autobritt den SFC-Abonnenten exklusive Vorteile und gewährt den Mitgliedern der Servette-Gemeinschaft einen besonderen Empfang.

Der Servette FC bedankt sich herzlich bei Autobritt für die treue Unterstützung und freut sich auf den gemeinsamen Weg in der kommenden Saison.

Auf der Internetseite unseres Partners Autobritt finden Sie die aktuellen Angebote: https://www.autobritt.ch/contact/.