fbpx

Nach einer einjährigen Leihe bei den Grenat kommt nun Timothé Cognat definitiv zum Servette FC.


Es lag in der Luft, nun ist es offiziell. Timothé Cognat unterschrieb am Montag seinen Vertrag mit dem Genfer Verein. Nach einer einjährigen Ausleihe, in der er sich ins gute Licht spielte, wird der französische Mittelfeldspieler mit dem Servette FC in der Super League spielen.

Der SFC und der Spieler unterschrieben einen dreijährigen Vertrag. Der bis 2022 bleibende Timothé Cognat wird weiterhin die Nummer 8 tragen.

Der Verein teilt ausserdem mit, dass die automatischen Verlängerungsoptionen von Dennis Iapichino und Sébastien Wüthrich gezogen wurden. Die Spieler bleiben also auch nächste Saison beim SFC.