fbpx

Die 32-jährige Mittelfeldspielerin bringt den Grenat ihre Erfahrung mit.


Valérie Gillioz wechselt zum Servette FCCF, mit dem sie bereits am Trainingslager in Troistorrents teilnahm. Für die Walliserin, die vom FC Sitten kommt, ist es eine Rückkehr in die NLA, die sie bereits mit YB (2005-2008) und Yverdon (2008-2016) kennenlernte.  

Bei den Grenat wird die defensive Mittelfeldspielerin die Nummer 25 tragen.

Valérie Gillioz: «Ich bin sehr glücklich, wieder in der NLA zu spielen und bin bereit, diese Herausforderung anzunehmen.»

Der SFCCF heisst Valérie willkommen und wünscht ihr viel Erfolg für die kommende Saison.